Bilder vom Dorf Ottenstein
04.03.2013

Versammlung Förderverein Burgschule

Bei der Jahresversammlung des Förderverein der Burgschule stellte sich Herr Ikemann leider nicht wieder zur Wahl des zweiten Vorsitzenden. Sein Amt wird nun von Konrektorin Inga Tenspolde übernommen. Herr Ikemann hatte seinerzeit den Förderverein gegründet und als kleines Dankeschön für seine großartige Arbeit wurde ihm ein Präsent überreicht. Die Mitgliederzahl des Förderverein beträgt derzeit 197.

Die Schule hat bei der Stadt Ahaus einen Anbau für die offene Ganztagsschule beantragt, da der Betreuungsbedarf stetig steigt. Aufgrund der neuen Daten der Schülerentwicklung (Rückgang) in den kommenden 1. Klassen hat die Stadt Ahaus den Anbau nicht genehmigt, sondern vorgeschlagen, die Klassenräume neben der Betreuung mitzunutzen. Damit eine Nutzung möglich ist, werden dort in Zukunft die Erstklässler untergebracht. Die Räume können dann schon nach der dritten oder vierten Stunde genutzt werden. Für diese Nutzung werden einige Neuanschaffungen (Regale mit Schubfächern, Bücherkisten, Ständer mit Sitzkissen) gemacht, die von der Stadt getragen werden. Da das Konto des Fördervereins ein hohes Guthaben aufweist, sollen auch die anderen Klassen mit den Neuanschaffungen ausgestattet werden. Des weiteren gab es vom Förderverein für das Theaterstück "Hille Pupille", eine Autorenlesung für die Klassen 3a/b und die Neubepflanzung der Blumenbeete einen Zuschuss. Die Tarife für die Betreuung der offenen Ganztagsschule in den Ferien wurden neu festgelegt.

Die Schule plant ein Afrikaprojekt vom 18.-21.03.2013. die Projektthemen vormittags: Tiere, Kultur, Lieder, Sitten und Tänze. Am Ende des Projekts steht eine Ausstellung, zu der auch die Eltern eingeladen werden. Im Rahmen des Projekts sollen gemeinsam mit der OGS am Donnerstag von 16 bis 18 Uhr selbst hergestellte Dinge wie Schmuck usw. verkauft werden. Die Einnahmen werden zur Hälfte auf das Schulgeldkonto eingezahlt und zur Hälfte an Ghana gespendet. Die AG Plattdeutsch mach in Kooperation mit dem Heimatverein am 16. April um 16 Uhr eine Aufführung bei Räckers.

Am 14. Mai kommt der WDR 5 in die Schule; Bärenbude Klassenzauber. Im Rahmen des "Roberta" Kurses fahren einige Kinder am 24. Mai nach Münster

Die Stadt Ahaus beauftragt in den Sommerferien eine Firma für die Erneuerung des Daches und zur Erstellung eines Schuppens (Abfalltonnen). Die Heizung der Turnhalle bedarf der Reparatur oder Erneuerung. Außerdem soll im Sommer das komplette Schulgelände und die Grünfläche neben der Turnhalle eingezäunt werden. Dieser Schritt ist leider nötig, da es nicht nur am Wochenende zu Vandalismus, erhebliche Ruhestörung, zurückbleibenden Abfall und urinieren an Gebrauchsgegenständen kommt. Bis 18 Uhr bleibt das Schulgelände frei zugänglich, danach werden die Rolltore geschlossen.

Anzeige
Internet Service Roterring
http://www.roterring.de





Diese Internetseite soll als kleine Portalseite für Ottenstein ausgebaut werden.

Wenn Sie Informationen haben, die für einen Großteil der Ottentseiner interessant sein könnten, und diese Informationen kostenlos unter www.ottenstein.de veröffentlichen wollen, melden Sie sich unter info@ottenstein.de


Alle Angaben ohne Gewähr